top of page

Podestplätze und Vizelandesmeistertitel für das TRT Vorarlberg



Am vergangenen Wochenende war das TRT Vorarlberg beim Dreiländermarathon am Bodensee sowie bei der Tour de Tirol am Start. Dabei haben die Läufer:innen beachtliche Leistungen gezeigt. Beim Heimspiel am Bodensee gingen sieben Mitglieder des Trail Running Team Vorarlberg in den verschiedenen Bewerben an den Start. Beim Dreiländer-Marathon konnten die Läuferinnen und Läufer ihre gute Form beweisen. Über die gesamte Distanz von Lindau entlang am Seeufer in die Schweiz und zurück nach Bregenz sicherten sich Rene Stocker und Andreas Valersi den Titel als Vizelandesmeister in ihrer Altersklasse im Marathon. Beim Halbmarathon platzierten sich Andreas Summer und Thomas Haschberger auf den Rängen 10 und 45 in ihrer Wertungsklasse. Beim Viertelmarathon lief Sabine Reiner auf Rang 2, Alexander Lins und Markus Bartkowski auf die Plätze 4 und 16, Alexandra Horvath beendete den Walking-Bewerb als 15. Beim zweiten Großevent in Söll in Tirol starteten ebenfalls mehrere Mitglieder. Sie legten an drei Tagen 75 km und 3.500 Höhenmeter im Kaisergebirge zurück. Eva Aschaber sicherte sich mit einer Gesamtzeit von 8:52 Stunden den Sieg in ihrer Wertungsklasse, Sandra Stroppa stand als Zweite ihrer Klasse ebenfalls auf dem Podest. Markus Nachbaur belegte in seiner Altersklasse Rang 34. Michaela Nußbaumer ging in Tirol bei zwei Bewerben an den Start und war als 45. und 148. im Ziel.

Comments


bottom of page