top of page

Das TRT Vorarlberg räumt beim Montafon Arlberg Marathon ab


Das erfolgreiche TRT Vorarlberg Team beim Montafon Arlberg Marathon

Über insgesamt 12 Kuhglocken als Trophäe konnte sich das Trail Running Team Vorarlberg am letzten Juni-Wochenende freuen. Die Mitglieder trumpften beim Montafon Arlberg Marathon groß auf.


Bei den verschiedenen Bewerben konnte das TRT Vorarlberg überzeugen. Über die Marathondistanz mit rund 1500 Höhenmeter stand Eva Aschaber in ihrer Wertungsklasse ganz oben auf dem Podest. Ihre Teamkollegin Sandra Stroppa platzierte sich auf Rang 2 ihrer Klasse und auf Rang 3 im Gesamtklassement. Ebenfalls einen Podestplatz erreichte Andreas Gehrer als Dritter seiner Klasse. Starke Leistungen zeigten auch Dieter Reis (6.), Ralf Schröder (12.) und Siegried Tratinek (20.). Über die 33 km Distanz mit 1100 Höhenmeter war Andreas Summer sowohl in der Gesamtwertung als auch in seiner Wertungsklasse nicht zu schlagen. Alexander Lins belegte Rang 2 in seiner Klasse. Martin Burtscher (4.) und Michaela Nußbaumer (12.) zeigten ebenfalls Topleistungen. Auch der 15 km Panoramatrail verlief für das TRT Vorarlberg erfolgreich. Sabine Reiner war bei den Damen die Schnellste, in der Jugendklasse lief Jessica Siegl als erste ins Ziel. Podestplätze sicherten sich auch Marita Bitschnau und Thomas Haschberger als Dritte. In den Top Ten waren noch Oliver Wackernell (6.) und Norbert Siegl (8.) zu finden. Mit Elli Mangard (13.) beim Bambinilauf gibt es für das TRT Vorarlberg ein weiteres Spitzenresultat.

댓글


bottom of page