top of page

Das TRT Vorarlberg lädt zum Xiberg Extreme


Es ist die zweite Auflage eines ganz besonderen Laufs. Der Xiberg Extreme führt von Partenen nach Bregenz und dabei geht es nicht um Bestzeiten, sondern vor allem ums Durchhalten. Einmal quer durch Vorarlberg laufen, das können alle Extremläufer beim Xiberg Extreme am 27. Jänner 2024. Organisiert wird der Lauf vom Trail Running Team Vorarlberg. Schon der Start um 5.30 Uhr bei der Tafamuntbahn in Partenen ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Highlight. Die Strecke führt vom Süden Vorarlbergs bis in die Landeshauptstadt nach Bregenz. Das sind 100 km. „Insgesamt haben wir auf der Strecke acht Verpflegungsstationen eingerichtet, damit man sich stärken und aufwärmen kann. Auch Umkleidestationen in Ludesch und Koblach haben wir organisiert“, sagt Heiko König vom Trail Running Team Vorarlberg. Bei dem Lauf gibt es keine Zeitnehmung. Der Großteil der Strecke verläuft an Radwegen und für Sportuhren steht ein GPS-Track zur Verfügung. Schon bei der ersten Auflage haben mehr als 30 begeisterte Sportlerinnen und Sportler mitgemacht. „Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt“, sagt Dieter Reis vom Trail Running Team Vorarlberg. Interessierte können sich bis zum 7. Jänner 2024 unter trt-vorarlberg@gmx.at anmelden.



Comentarios


bottom of page